Pressteile

Pressteile sind aufgrund einer besonders hohen Wandstärke auch für extreme Anwendungsbereiche wie thermische und kinematische Belastungszustände geeignet.

Pressteile

Bei unserem angewandten Pressverfahren lösen wir Anwendungsfälle im mittleren Serienbereich. Dabei verarbeiten wir die gesamte Palette der hochwertigen Elasthomere zu Faltenbälgen oder technischen Konstruktionsteilen. Besonders geeignet ist diese Anwendung, um Produkte mit hoher Beständigkeit bei Temperatureinwirkungen und chemischen Belastungen zu produzieren. Auf diese Weise werden wir den Kundenanforderungen mit unseren Pressteilen gerecht.

Besondere Merkmale:

  • Ein weiterer Vorteil der Pressteile, die optisch mit einem Spritzteil vergleichbar sind, ist die physiologische Unbedenklichkeit. Besonderen Anklang findet unser Softfinish der Oberflächen und auf Wunsch sind natürlich auch Pigmentierungen machbar.
  • Trotz der besonderen Beschaffenheit sind unsere Pressteile durch unser spezialisiertes Verfahren auch im mittleren Serienbereich bis zu 5.000 Stück durchaus mit geringen Werkzeugkosten zu realisieren.

Vorteile:

  • Formstabilität
  • Materialvielseitigkeit
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Lange Lebensdauer
  • Schnelle Verfügbarkeit
  • Gute Optik
  • Gute chemische Beständigkeit
  • Ozon- und UV-Beständigkeit
  • Hohe Funktionssicherheit
  • Flexibilität und Schlagfestigkeit
  • Hohe thermische Beständigkeit

Wir stehen für Sicherheit von Mensch und Maschine

Copyright 2022 Thodacon Werkzeugmaschinenschutz GmbH
Impressum  |  Datenschutz  |  AGB  |  Sitemap